Liebe Eltern, 

die Ministerin hat festgelegt, dass die Möglichkeit der Notbetreuung auch in den Osterferien aufrechterhalten wird. 

Wer kann die Notbetreuung nutzen? 

  • Eltern, die in relevanten Bereichen arbeiten, 
  • berufstätige Alleinerziehende und 
  • Sorgeberechtigte, die keinerlei andere Betreuungsmöglichkeiten finden (Härtefälle). 

Organisation der Notbetreuung 

  • Eltern melden den Bedarf VOR Beginn der Osterferien (spätestens bis 03.04.2020 um 10.00 Uhr) per Email an gsiggelheim@boehl-iggelheim.de 
  • Das Anmeldeformular muss bei Übergabe des Kindes in der Schule vorgelegt werden. 
  • Die Betreuung beginnt um 8.00 Uhr und endet um 12.00 Uhr. 
  • Es gibt eine Zugangskontrolle, akut erkrankte Kinder dürfen nicht betreut werden. 
  • Die betreuenden Personen sind verpflichtet, auf Abstand der Kinder untereinander sowie zur Betreuungsperson zu achten. 
  • Bitte drucken Sie zu Hause etwas von dem Zusatzmaterial, das Ihnen die Klassenlehrerin bereitgestellt hat, zur Bearbeitung während der Notbetreuung aus. 

Sollten Sie Bedarf haben, können Sie mich per E-Mail (gsiggelheim@boehl-iggelheim.de) und am Telefon (10.00 bis 12.00 Uhr) erreichen. Sprechen Sie mich an, wenn Sie Fragen zur Notbetreuung haben. 

Mit freundlichen Grüßen
M. Gallmann